login | Banner

Veranstaltungsdetails zurück

Mi, 13.12.2017 / 19:30 Uhr PreiseTicket

Wenn die Sonne verschwindet - Die Finsternisse des Jahres 2017
vortrag Beschreibung
Sonnenfinsternisse gehören zu den ganz großen „Shows“, die der Himmel dem Menschen bietet – und je mehr von der Sonnenscheibe der Mond dabei verdeckt, desto aufregender sind die Auswirkungen. Schon wenn nur die Hälfte verschwunden ist, wird das Licht in der Landschaft trüber, dafür schärfen sich zunehmend die Schatten. Zuletzt war das in Deutschland 2015 zu erleben, als die Sonne gar zu einer Sichel schrumpfte.

Aber richtig spannend wird es, wenn sich der Mond für Minuten zentral vor die Sonne stellt: Dann bleibt entweder ein schmaler, feuriger Ring übrig – oder die Scheibe verschwindet komplett, und die Folgen sind dramatisch. Dieses Jahr traten beide Fälle ein, erst der Ring-Fall für Südamerika und Afrika im Februar, dann eine totale Finsternis im August in den USA.

Der Referent reiste zu beiden Himmelsereignissen und berichtet in diesem Vortrag über das, was am Himmel und in der Landschaft zu sehen war – und auch, was für Auswirkungen das auf die ‚betroffenen‘ Menschen hatte. Der Zuschauer reist in die patagonische Pampa Südargentiniens und in den Nordwesten der Vereinigten Staaten, die schon seit Jahren der ‚Great American Eclipse‘ entgegengefiebert hatten. War das gerechtfertigt? Im Vortrag wird es zu erfahren sein…